7 Digital Marketing Studien von 2015, die man kennen sollte

Klar, es gibt jedes Jahr tausende Studien im Bereich Digital Marketing – und jeder hat seine eigenen Erkenntnisinteressen und Favorites. Um sich auf dem Laufenden zu halten, was generell derzeit passiert, ist man mit einem Blick auf die folgenden sieben Studien und Reports bereits bestens informiert.

 

1. State of Marketing 2015

Für die „2015 State of Marketing“-Studie von Salesforce wurden mehr als 5.000 Marketer weltweit über ihre Budgets, Prioritäten, Kanäle, Strategien und Metriken für 2015 befragt. Die Studie beleuchtet verschiedene Aspekte aus der digitalen Marketingwelt, insbesondere rund um die Themen Social-, Mobile- und Email-Marketing.

Download der Studie: hier

 

2. Dig­i­tal Trends Report 2015

Über 6.000 Digital Mar­ket­ing Experten aus aller Welt bilden die Basis für den 2015 Dig­i­tal Trends Report von Econsultancy und Adobe. Die Studie bietet Insights zu den Themen Customer Experience (wichtigstes Aktionsfeld 2015), Content Marketing, Mobile, Personalisation, Big Data und Marketing Automation.

Download der Studie: hier

 

3. Multichannel Digital Marketing Report 2015

Eine kleine, aber dennoch interessante Studie von Digital Doughnut und EPiServer, die sich mit Multichannel Marketing beschäftigt: „As we are all discovering, the value of simply being present across channels is diminishing. Consumers expect to be engaged with an increasing range of content types and channels via a seamless and consistent customer and brand experience. This report is designed to provide you with valuable insights about how businesses are tackling multi channel marketing.“

Download der Studie: hier

 

4. Social Media Kompass 2015

In der siebten Auflage des Social Media Kompasses beleuchten die Digital Marketing Experten in Fachartikeln, Studien und praxisnahen Fallbeispielen die Relevanz, die Erhebungsmöglichkeiten und den erfolgreichen sowie datenschutzkonformen Einsatz von Daten im Social-Media-Marketing.

Download der Studie: hier

 

5. Digital Roadblock Report 2015

Gute Nachrichten aus der Mar­ket­ing­welt: Knapp drei Vier­tel der deutschen Marketing-Entschei­der (71 Prozent) sehen ihr Unternehmen schon heute bestens für alle Her­aus­forderun­gen des dig­i­talen Wan­dels gerüstet. In Europa sichert sich Deutsch­land damit die Pole-Position vor Großbri­tan­nien (68 Prozent) und Frankre­ich (58 Prozent) – so das Ergeb­nis des aktuellen „Dig­i­tal Road­block Report 2015“ von Adobe, für den mehr als 1.300 Mar­ket­ingver­ant­wortliche in Deutsch­land, Frankre­ich und Großbri­tan­nien befragt wurden.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie hier: Teil 1 | Teil 2

Download der Studie: hier

 

6. Digital Transformation Report

Spannende Lektüre! Der diesjährige Digital Transformation Report von neuland zeigt, dass Unternehmen die Herausforderungen der digitalen Transformation nicht nur verstanden haben, sondern auch die sich neu ergebenden Chancen nutzen. Im Report enthalten: rund 60 lesenswerte Transformationsprojekte, darunter die Finalisten und Sieger des Digital Transformation Award 2014. Prämiert wurden diese in den Bereichen Kundenerlebnis, Produkt- und Service-Innovation sowie Unternehmen 2.0.

Download der Studie: hier

 

7. ARD/ZDF-Onlinestudie 2015

Auch ARD und ZDF haben Spannendes aus der digitalen Welt zu berichten:

  • Knapp 80 Prozent der Deutschen sind online – User nutzen Internet häufiger und vielfältiger.
  • Bei den 14-49-Jährigen nutzen ca. 85% täglich das Internet, bei den >60-Jährigen nur 30%.
  • Die mobile Internetnutzung ist um 5% auf 55% im Vergleich zu 2014 gestiegen.
  • Dem Internet werden im Durchschnitt ca. 108 Minuten pro Tag gewidmet.
  • Die wichtigsten Online-Anwendungen sind Whatsapp, Facebook, Blogs, Instagram und Twitter.

Die wichtigsten Online-Tätigkeiten sind Informationen suchen, Emails schreiben, Nachrichten/Artikel lesen, Videos ansehen, Chatten und Shoppen.

Download der Studie: hier